Welche Kosten entstehen bei Verkehrssünden in Europa?

Was kosten Verkehrsverstöße im Ausland?

Es lohnt sich für Sie, Geschwindigkeitsbegrenzungen im Ausland penibel einzuhalten, denn die Strafen fallen jenseits der deutschen Grenzen oft deutlich höher aus als in Deutschland. So ist zum Beispiel das Telefonieren am Steuer mit dem Handy ohne Freisprechanlage fast überall teurer als in Deutschland. Und kommen Strafzettel aus dem EU-Ausland, können sie bei uns meist auch vollstreckt werden!

In Frankreich müssen Raser schon beim ersten Mal mit 1.500 Euro Bußgeld rechnen; in Österreich können es sogar bis zu 2.180 Euro werden. 

Wenig Spaß verstehen die meisten Länder bei Alkohol am Steuer: In Dänemark wird schon bei der ersten Alkoholfahrt bis zu einem Monatsgehalt fällig. Bei mehr als 0,8 Promille drohen in Frankreich Gefängnis und ein Bußgeld von 4.500 Euro. Und in Italien kann bei 1,5 Promille sogar das Auto enteignet und zwangsversteigert werden.

Das kosten Verkehrsvergehen im Ausland

 

Alkohol am Steuer

Promille­grenze

20 km/h­ zu schnell

Handy am Steuer

Parkverbot

Belgien

ab 170 €

0,5

ab 100 €

ab 110 €

ab 55 €

Dänemark

bis 1 Monatslohn

0,5

ab 135 €

200 €

ab 70 €

Finnland

ab 15 Tagessätze

0,5

200 €

100 €

20-80 €

Frankreich

ab 135 €

0,5

ab 135 €

ab 135 €

ab 15 €

Griechenland

ab 80 €

0,5

ab 100 €

100 €

ab 40 €

Großbritannien

bis 5.710 €

0,8

ab 110 €

bis 1.100 €

ab 45 €

Italien

ab 530 €

0,5

ab 170 €

160 €

ab 40 €

Kroatien

ab 95 €

0,5

ab 65 €

70 €

ab 40 €

Luxemburg

ab 145 €

0,5

ab 50 €

75 €

ab 25 €

Niederlande

ab 325 €

0,5

ab 165 €

230 €

ab 90 €

Norwegen

ab 550 €

0,2

ab 395 €

140 €

ab 80 €

Österreich

ab 300 €

0,5

ab 30 €

ab 50 €

ab 20 €

Polen

ab 145 €

0,2

ab 25 €

ab 50 €

ab 25 €

Portugal

ab 250 €

0,5

ab 60 €

ab 120 €

ab 30 €

Rumänien

ab 210 €

0,0

ab 45 €

ab 90 €

ab 45 €

Schweden

ab 40 Tagessätze

0,2

ab 250 €

160 €

ab 20 €

Schweiz

ab 550 €

0,5

ab 165 €

90 €

ab 35 €

Spanien

ab 500 €

0,5

ab 100 €

ab 200 €

bis 200 €

Türkei

ab 180 €

0,5

ab 40 €

ab 20 €

ab 20 €

Ungarn

bis 965 €

0,0

bis 95 €

bis 95 €

bis 320 €

Stand: März 2018

Drucken E-Mail